Sportförderunterricht

 

Die Fortbildung zum „Erwerb der Qualifikation zur Erteilung von Sportförderunterricht“ ist im Schulverwaltungsblatt ausgeschrieben. Eine Bewerbung ist bis 1.Oktober 2021 (Poststempel) möglich. Die Qualifizierung erstreckt sich in ihrem Gesamtumfang über ein Schuljahr und ist als Blended Learning angelegt. Sie umfasst insgesamt 10 Präsenztage (6 Tage online und 4 Tage in einem Tagungshaus) mit jeweils bis zu acht Unterrichtseinheiten, die während der Unterrichtszeit stattfinden. Die Präsenztage werden in drei Modulen mit jeweils zwei bis vier Kurstagen gebündelt (70 Unterrichtseinheiten).

Die Präsenzveranstaltungen finden in den Sportlehrstätten Melle und Clausthal-Zellerfeld statt. Die Teilnehmenden werden gebeten sich einem Gebiet (West oder Süd) zuzuordnen (Bitte auf dem Bewerbungsbogen (rechte Spalte) festhalten):

Gruppe West (Tagungsort Melle)

1.Modul: 10.11.2021; 9:00 bis 17:00 Uhr (online)

               24.11.2021; 10:00 bis 16:00 Uhr (online)

2. Modul: 09.02.2022; 10:00 bis 16:00 Uhr (online)

               16.02.2022; 10:00 bis 16:00 Uhr (online)

               1./2. März 2022; 10:00 bis 18:00 Uhr (Melle)

3.Modul: 27.04.2022; 10:00 bis 16:00 Uhr (online)

               04.05.2022; 10:00 bis 16:00 Uhr (online)

               16./17. Juni 2022; 10:00 bis 18:00 Uhr (Melle)

Gruppe Süd (Tagungsort Clausthal-Zellerfeld)

1.Modul: 11.11.2021; 9:00 bis 17:00 Uhr (online)

                25.11.2021; 10:00 bis 16:00 Uhr (online)

2.Modul: 10.02.2022; 10:00 bis 16:00 Uhr (online)

                17.02.2022; 10:00 bis 16:00 Uhr (online)

               1./2. März 22; 10:00 bis 18:00 Uhr (Clausthal)

3.Modul: 28.04.2022; 10:00 bis 16:00 Uhr (online)

               05.05.2022; 10:00 bis 16:00 Uhr (online)

             16./17.Juni 22;10:00 bis 18:00 Uhr (Clausthal)

 

Bitte lesen Sie sich die Konzeption vor der Bewerbung gut durch und beachten Sie die Vorgaben zur Bewerbung aus dem Schulverwaltungblatt: Laden Sie den Bewerbungsbogen (PDF mit Formularfunktion in der rechten Spalte) herunter und füllen Sie die Formularfelder (möglichst mit dem AcrobatReader) aus. Den digitalen Bewerbungsbogen schicken Sie mit aktiven Formularfeldern ohne Unterschriften an die angegebene Mailadresse. Dann drucken Sie den Bogen aus und schicken ihn mit Unterschriften und Stempel postalisch an das NLQ. Nur mit beiden Bögen (digital und analog) ist Ihre Bewerbung vollständig.

Kontakt

Letzte Änderung: 01.09.2021

Drucken
zum Seitenanfang